Die Pollen fliegen wieder ...

Sparen Sie jetzt viel Geld mit Cetirizin-ADGC und Lora-ADGC. Preiswerte Antiallergika aus deutscher Herstellung in Ihrer Apotheke! Beide Produkte sind in allen Handelsformen uneingeschränkt lieferbar.



Weitere Informationen zu den super-preiswerten Anti-Allergika von KSK finden Sie hier: »Allergie-Arznei. Packungsbeilagen: »Cetirizin-ADGC | »Lora-ADGC

Pantoprazol-ADGC®

20mg magensaftresistente Tabletten

Ein weiteres Produkt unserer OTC-Palette: Zu unschlagbar günstigen Preisen bieten wir Pantoprazol-ADGC® 20 mg magensaftresistente Tabletten in Packungen zu 7 Stück und 14 Stück an.



Weitere Informationen zu Pantoprazol-ADGC und dem Thema Sodbrennen finden Sie auf unserer Sonderseite Sodbrennen.

Schmerztabletten KSK

400mg Ibuprofen Filmtabletten

Schmerztabletten KSK - 400 mg Ibuprofen - sind wieder in unserer OTC-Palette. Schmerztabletten KSK werden zu sehr günstigen Preisen angeboten.



Aus deutscher Herstellung - in Ihrer Apotheke!

Cetirizin-ADGC: Wirkstoff: Cetirizin 10 mg. Antiallergikum. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Krankheitssymptomen bei allergischen Erkrankungen wie: chronischer Nesselsucht mit Beschwerden wie z.B. Juckreiz, Quaddelbildung, Rötung der Haut, chronischem allergischen Schnupfen, Heuschnupfen mit Beschwerden wie z.B. Niesen, Nasenlaufen, Nasenjucken, Nasenverstopfung, Rötung bzw. Jucken der Augen sowie Tränenfluß. Enthält Lactose.
Lora-ADGC: Wirkstoff: Loratadin 10 mg. Antiallergikum. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung der Beschwerden bei allergisch bedingtem Schnupfen (z.B. Heuschnupfen) und bei chronischer, idiopathischer Urtikaria (Nesselsucht unbekannter Ursache). Enthält Lactose.
Pantoprazol-ADGC® 20 mg magensaftresistente Tabletten. Wirkstoff: Pantoprazol. Anwendungsgebiete: Zur kurzzeitigen Behandlung von Reflux-Symptomen (z.B. Sodbrennen, saures Aufstoßen) bei Erwachsenen.
Schmerztabletten KSK 400 mg Ibuprofen Filmtabletten Wirkstoff: Ibuprofen. Anwendungsgebiete: Leichte bis mäßig starke Schmerzen, wie Kopf-, Zahn- und Regelschmerzen.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!
KSK-Pharma AG, Finkenstr. 1, 76327 Berghausen, www.ksk-pharma.de